Szene im Sportstudio

Ulli : Und hier ist er nun, nach seinem tollem Match direkt vom Centercourt. Hallo Michael.
Michael : Hallo Ulli.
Ulli : Um gleich auf das Spiel zu kommen, wenn man dann den Matchpoint gemacht hat, was ist der erste Gedanke, der einem in den Sinn kommt?
Michael : Ich bin durchgeschwitzt, ich muß das Hemd wechseln.
Ulli : Ah ja. Das ist nun dein erster Tuniersieg in diesem Jahr, was denkt man da ?
Michael : Ich hab gewonnen.
Ulli : Ach so. Zum dritten Mal, hast du gegen den Jim gespielt und du hast ihn jedesmal geschlagen. Was für ein Bild formt sich da über einen Spieler?
Michael : Ich bin der bessere.
Ulli : Ah ha, tja, außerdem bist du durch den Sieg über den Jim auf den ersten Platz der Weltrangliste gekommen und hast Jim auf Platz zwei verdrängt. Was sagst du dazu?
Michael : Ich bin nun einen Platz besser als der Jim.
Ulli : Vor diesem Turnier bist du ja im Halbfinale von Sao Paulo gegen Steffan ausgeschieden. Hat denn das Ausscheiden im Halbfinale irgendwelche Auswirkungen auf dein Training und deine Vorbereitung für dieses Turnier gehabt ?
Michael : Nein.
Ulli : Wie nein ???
Michael : Hat es nicht !!!
Ulli : Ja, jaja, hmm... Es gab vor ca. einem Jahr bei dir einen Trainerwechsel, und seitdem läuft es ja viel besser bei dir als vorher. Was meinst du denn ist bei John nun anders als bei deinem vorherigen Trainer.
Michael : Er ist Linkshänder
Ulli : Ja, das ist interessant. Wird denn dadurch das Trainning beeinflußt ?
Michael : Nee.
Ulli : Was heißt nein ?
Michael : Er hält den Schläger nur in der anderen Hand..
Ulli : Um noch mal auf das Spiel zurückzukommen... Es gab da ja im zweiten Satz im dritten Spiel ein Break gegen dich. Was denkt man in einer solchen Situation, wenn man ein wichtiges Spiel verliert.
Michael : Man muß das nächste gewinnen.
Ulli : Ja, dann gab es noch im zweiten Satz den Tiebreak, wie ist dort deine Spieltaktik gewesen ?
Michael : Jeden Punkt machen.
Ulli : Was meinst du ganz generell, warum hast du dieses Match gegen Jim gewonnen.
Michael : Ich habe mehr Punkte gemacht als er.
Ulli : Ah ja, was tust du denn jetzt nach diesem Interview ?
Michael : Ich geh unter die Dusche.
Ulli : Und danach ?
Michael : Fn ich mir die Haare.
Ulli : Na dann wollen wir mal nicht zu intim werden. Ich danke dir Michael für dieses interessante Gespräch.
Michael : Tschüß

[Michael Verläßt den Raum und die Sendung ist vorbei.]


Home / School / School Texts / Sportstudio